Betriebsurlaub vom 23.12.2021 - 07.01.2022. Nach dem 13.12.2021 eingehende Bestellungen werden wieder ab dem 10.01.2022 ausgeliefert.

Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Thermoholz Terrassen

Durch die Endlosverlegung mit stirnseitiger Doppelnut und –feder mit Systemlängen kann eine hochwertige, parkettähnliche Optik geschaffen werden. Durch die thermische Behandlung erhält Esche eine dunkelbraune Färbung, die unter Witterungseinfluss jedoch schnell und gleichmäßig vergraut. Gleichzeitig erhält die Thermo-Esche ihre Resistenz gegen holzzerstörende Pilze und zeigt ein geringes Quell- und Schwundverhalten.

Die eingesetzte Rohware kommt aus nachhaltiger Forstwirtschaft der Länder Deutschland und Österreich. Unsere Terrassendielen sind zu 100% PEFC-zertifiziert.

Bei Fragen und Unklarheiten stehen Ihnen unsere Fachberater selbstverständlich gerne unter Tel. 0 82 24 / 96 60 – 100 zur Verfügung.

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Thermo-Esche D4
    Thermo-Esche D4
    Thermo-Esche
    27,84 € 14,65 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Kann Thermoholz für alle Terrassenhöhen verwendet werden?

Ein regelmäßiges Ölen der Oberfläche kann die feine Rissbildung in der Oberfläche reduzieren, jedoch nicht verhindern. Durch die thermische Behandlung verliert das Holz seine statischen Eigenschaften, weshalb es nicht für Terrassen mit einer Aufbauhöhe von 65 cm Oberkante eingesetzt werden kann. Um Moderfäule zu vermeiden, müssen thermisch behandelte Produkte regelmäßig von Verschmutzungen befreit werden.

Erhältlich sind die Dielen aus Thermo-Esche in einer Stärke von 25 mm, einer Breite von 120 mm sowie in unterschiedlichen Längen von 1900 – 3400 mm. Im Vergleich zu den Dielen aus Hartholz oder Nadelholz werden die Dielen aus Thermo-Esche für eine Endlosverlegung mit einer stirnseitigen Doppelnut- und Federverbindung produziert.

An den Längskanten sind die Dielen für eine unsichtbare Befestigung mit einer Nut versehen. Mit einem entsprechenden D4-Clip können diese an der Unterkonstruktion befestigt werden.