Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dämmstoffe

Sucht man nach Dämmstoffen, stößt man auf dem Markt auf eine Vielzahl an Möglichkeiten, die eigenen vier Wände zu dämmen. Dabei gilt es einige bauphysikalische Eigenschaften, Brand- und Feuchteschutz sowie die möglichen Anwendungsgebiete der Dämmung als auch den Preis und die Umweltverträglichkeit des Dämmstoffes auf dem Schirm zu haben.

Bei Fragen und Unklarheiten stehen Ihnen unsere Fachberater selbstverständlich gerne auch im Vorfeld unter Tel. 0 82 24 / 96 60 - 100 zur Verfügung!

Artikel 1 bis 12 von 47 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
In absteigender Reihenfolge
  1. STEICO universal 60 mm - 36 Stück
    STEICO universal 60 mm - 36 Stück
    40,94 € 30,60 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  2. OMEGA PoBit Dichtpaste
    OMEGA PoBit Dichtpaste
    125,55 € 12,56 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  3. OMEGA Quilli Klebedichtmasse
    OMEGA Quilli Klebedichtmasse
    12,95 € 41,77 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  4. Isocell AIRSTOP ULTRA Klebeband, 40m schwarz
    Isocell AIRSTOP ULTRA Klebeband, 40m schwarz
    40000mm
    36,40 € 0,91 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  5. Omega Plasto Band
    Omega Plasto Band
    117,50 € 4,70 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  6. STEICO duo dry NF
    STEICO duo dry NF
    37,87 € 28,30 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  7. SCS Holzweichfaserplatte M140
    SCS Holzweichfaserplatte M140
    Europäisches Nadelholz
    23,11 € 21,40 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  8. STEICO flex - 036
    STEICO flex - 036
    5,39 € 7,70 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  9. STEICO protect stumpf
    STEICO protect stumpf
    99,23 € 28,35 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  10. STEICO base
    STEICO base
    9,60 € 11,85 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  11. SCS Holzweichfaserplatte T200
    SCS Holzweichfaserplatte T200
    Europäisches Nadelholz
    17,86 € 12,40 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    nicht auf Lager
  12. SCS Holzweichfaserplatte U180
    SCS Holzweichfaserplatte U180
    Europäisches Nadelholz
    21,01 € 19,45 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    nicht auf Lager

Artikel 1 bis 12 von 47 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
In absteigender Reihenfolge

Die wichtigsten Begriffe einfach erklärt:

Wärmeleitfähigkeit

Die erste dieser bauphysikalischen Eigenschaften ist die Wärmeleitfähigkeit – gemessen an dem sogenannten λ-Wert, der Aufschluss darüber gibt, wie gut ein Material dämmt. Dieser Wert bildet den Wärmestrom ab, mit der sich Wärme in einem Quadratmeter Dämmstoff verteilt und nach außen verloren geht. Umso geringer der Wert, desto geringer die Geschwindigkeit, desto bessere Dämmeigenschaften.

Wärmespeicherkapazität

Eine weitere wichtige Eigenschaft der Dämmstoffe ist die spezifische Wärmespeicherkapazität. Dämmstoffe mit einer hohen Wärmespeicherkapazität können Temperaturspitzen besser abfedern. Je höher die Kapazität, desto besser ist der Schutz vor äußeren thermischen Einflüssen (Wasserdampfdiffusionswiderstand). Tritt beispielsweise im Winter ein Temperaturgefälle zwischen Raum- und Außentemperatur auf, entsteht Wasserdampf. Holzfaser-Dämmstoffe sind diffusionsoffen und feuchteregulierend, weshalb eine gewisse Menge an Feuchtigkeit durch sie aufgenommen und wieder abgegeben werden kann, ohne die Dämmwirkung der Holzfaser zu beeinträchtigen. Feuchtigkeit und Schimmel wird somit vorgebeugt. Außerdem sind unsere Dämmstoffe alle von offizieller Stelle als unbedenklich einzustufen, verleihen jedem Raum eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre und ein gesundes Wohnraumklima.

Rohdichte - Umfänglicher Schutz – nicht nur vor Wärme und Kälte, sondern auch vor Schall

Ein weiterer bauphysikalischer Begriff, der erwähnt sei, ist die Rohdichte. Je geringer die Rohdichte des Dämmstoffs, desto höher ist sein Wärme-Dämmwert. Dieses Gewicht je Kubikmeter Material kann aus statischen Gründen manchmal wichtig sein. Beim sommerlichen Wärmeschutz und Schallschutz ist eine größere Rohdichte von Vorteil. Zu guter Letzt definiert die dynamische Steifigkeit das Federungsvermögen des Dämmstoffes. Die schalldämmende Wirkung ist umso besser, je geringer der Wert ist. Die dynamische Steifigkeit ist dickenabhängig: Je dicker der Dämmstoff, desto geringer die dynamische Steifigkeit.

Dämmstoffe aus Holzfaser: Hand in Hand mit der Natur

Dämmstoffe aus Holzfaser zählen als nachwachsender, natürlicher Rohstoff zu den organischen Dämmstoffen mit hoher Wärmekapazität und gutem Hitzeschutz. Das Dämmen mit Holz ist eine Option, die eine positive Ökobilanz vorweisen kann – und zwar von der Herstellung über die Wiederverwendung bis zur Entsorgung.

Informieren Sie sich vor dem Kauf einer Dämmung auch zu den staatlichen Förderprogrammen.

Vorteile von Holzfaser-Dämmstoffen kurz und knapp:

  • Dämmstoff aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Positive Ökobilanz: Von der Herstellung über die Wiederverwendung bis zur Entsorgung.
  • Exzellenter Kälte- und Hitzeschutz: Holz leitet nur in sehr geringen Mengen Wärme, d.h. im Winter kann die Wärme nicht nach Außen entweichen und im Sommer nicht nach Innen gelangen
  • Schallschutz: Nicht nur eine Luftschall- sondern auch solide Trittschalldämmung ist möglich
  • Diffusionsoffen und feuchtigkeitsregulierend: Holzfaser-Dämmstoffe können eine gewisse Menge an Feuchtigkeit aufnehmen ohne damit die Dämmwirkung der Holzfaser zu verschlechtern
  • Brandschutz: Hingegen landläufiger Meinung weist Holz einen guten Brandschutz auf. Denn die hohe Wärmespeicherkapazität des Werkstoffes sorgt für eine signifikante Verzögerung des Temperaturdurchgangs. Die stattfindende Verkohlung des Holzes verzögert nachhaltig den Abbrand und hält somit das Volumen des Bauteils lange aufrecht.

Welche Arten der Dämmung gibt es?

Bei Dämmungen die auf den Sparren oder zwischen den Sparren bzw. in den Zwischenräumen des Holzständerbaus verwendet werden spricht man von der Aufdachdämmung bzw. der Zwischensparren- & Gefachdämmung. Außerdem gibt es noch Dämmsysteme für den Fußboden oder eine entsprechende Wanddämmung, auch für die Sanierung bestehender Gebäude. Weitere Infos hierzu finden Sie bei der Fußbodendämmung bzw. der Außenwanddämmung/Wärmedämmverbundsystem.