Betriebsurlaub vom 23.12.2021 - 07.01.2022. Nach dem 13.12.2021 eingehende Bestellungen werden wieder ab dem 10.01.2022 ausgeliefert.

Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Pfostenträger

Der Stützenfuß ist ein verstellbarer Pfostenträger, der hohe Anforderungen an den konstruktiven Holzbau und den Holzschutz erfüllt. Er ist sowohl zum Einbetonieren als auch zum Aufdübeln geeignet. Mit den Pfostenträgern können Sie Ihre Balken am entsprechenden Untergrund in verschiedenen Höhen befestigen. Die Balken werden auf den Trägern fixiert und können anschließend ohne große Mühe auf die benötigte Höhe angepasst werden. Hierfür gibt es nachfolgend verschiedene Ausführungen.

Bei Fragen und Unklarheiten stehen Ihnen unsere Fachberater selbstverständlich gerne unter Tel. 0 82 24 / 96 60 – 100 zur Verfügung.

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Stützenfuß auf Beton PediX 140+50
    Stützenfuß auf Beton PediX 140+50
    58,79 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  2. Stützenfuß auf Beton PediX 190+100
    Stützenfuß auf Beton PediX 190+100
    64,56 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  3. Stützenfuß auf Beton PediX 300+150
    Stützenfuß auf Beton PediX 300+150
    120,19 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  4. Stützenfuß in Beton PediX B500
    Stützenfuß in Beton PediX B500
    55,22 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar
  5. Stützenfuß in Beton PediX B500+50
    Stützenfuß in Beton PediX B500+50
    64,91 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    verfügbar

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Stützenfüße haben den großen Vorteil, dass sie eine einfache Montage mit Vollgewindeschrauben ohne Fräsarbeiten ermöglichen.
Zudem sind sie nachträglich verstellbar und bieten eine hohe Lastaufnahme.

Worin liegt die Hauptaufgabe des Stützfußes?
Die Hauptaufgabe des Stützfußes bzw. Pfostenträgers ist es den Holzpfosten fest im Boden zu verankern. Er sorgt für Stabilität und das möglichst auch bei starken Belastungen.

Holz hat außerdem die Eigenschaft Feuchtigkeit aufzusaugen und dadurch aufzuquellen oder sogar zu faulen. Es gibt zwar entsprechende Lacke und Imprägnierungen, doch gerade die Stirnseite eines Pfostens ist Nässe eher schutzlos ausgeliefert

Um Feuchtigkeit bodenseitig fernzuhalten, wird somit ein Pfostenträger verwendet. Er umfasst die Stirnseite des Pfostens und verhindert so, dass stehendes Wasser oder Bodenfeuchtigkeit in das Holz eindringen können.

Was sind die Vorteile des Stützfußes?
Des Weiteren verfügen Stützenfüße über eine hohe Tragfähigkeit gemäß ETA 13/0550 und sind aus Baustahl S235JR (ST37-2) feuerverzinkt gefertigt. Diese Verzinkung nach DIN EN ISO 12944-2(C3) gewährleistet die Dauerfestigkeit des Fußes.

Erfüllt der PediX Stützenfuß die Anforderungen an den konstruktiven Holzschutz?
Unser Stützenfuß PediX ist ein Pfostenträger, der die Anforderungen an den konstruktiven Holzschutz erfüllt. Er kann ohne weitere Abbundarbeiten und Vorbohren mit Vollgewindeschrauben auf das Hirnholz montiert werden. Eine EPDM-Dichtung (90 x 90 x 1,5 mm am Hirnholz) zwischen Stützenfuß und Stütze sorgt für zusätzlichen Schutz des Holzes vor eindringender Nässe. Nach der Montage ist der Stützenfuß weiterhin bis zu 50 mm höhenverstellbar.

Je Stützenfuß sind 12 Vollgewindeschrauben Ø 5,0 x 80 mm im Lieferumfang enthalten.