Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Balkenschuh BSA glatt

1,79 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
verfügbar
Lieferzeit: 8 bis 12 Werktage

* Pflichtfelder

Balkenschuh BSA glatt
Produktbeschreibung

Balkenschuhe - oder auch Balkenträger genannt – finden Anwendung im Holzbereich für Massivholz, Brettschichtholz, Brettsperrholz, Furnierschichtholz sowie Holzplatten

Wo findet der Balkenschuh Anwendung?

Bei einem Balkenschuh handelt es sich um einen gebogenen Winkel aus Metall, der sich in zwei Balkenschuhe aufgliedert, deren Schenkel jeweils nach außen zeigen. Der Balkenschuh dient dazu, einen Deckenbalken an einer Wand oder einem anderen Balken zu fixieren. Mit diesen Verbindungselementen ist es möglich, biegesteife Verbindungen zwischen Stützen und Betonfertigteilbalken zu schaffen.

Balkenschuhe werden besonders bei sichtbaren Verbindungsstößen zwischen Haupt- und Nebenträger wie z.B. in einer Ebene liegende Deckenbalken und Unterzüge bzw. Pfetten im Dachbau verwendet.

Balkenschuh für Holz und Beton?

Balkenträger eignen sich für die Verwendung an Holz sowohl als auch an Beton, weshalb ihre Anwendungsbereiche bei Scherverbindungen Holz/Holz und Holz/Beton sowohl mit rechtem Winkel als auch mit zweiachsiger Beanspruchung liegen.

Sind Balkenschuhe von SCS auf OSB-Platten zugelassen?

Unsere Balkenschuhe sind für die Anwendung auf OSB-Platten zugelassen. Außerdem finden Sie den Balkenschuh BSA glatt in unserem Sortiment. Dieses Produkt besitzt eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung, ist glatt mit nach außen gerichteten Schenkeln.

Technische Daten
Artikelnummer
M7GHBS4A--
Lieferzeit
8 bis 12 Werktage

Fragen zum Produkt?

Damit Ihr Vorhaben auf jeden Fall gelingt, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite! Rufen Sie uns gerne an, um Ihre Ideen zu besprechen. Wir beraten Sie, ob der gewünschte Artikel der Richtige für Sie ist und helfen Ihnen bei der Auswahl passender Alternativen.

Holz als Werkstoff
Die Vorteile von Holz als Werkstoff

Holz ist sehr vielseitig einsetzbar und hat jede Menge Vorteile im Vergleich zu alternativen Baustoffen.
Für mehr Informationen klicken Sie hier.